SpVgg Auerbach/Streitheim e. V.

 

Fußball - Berichte Herren



25.10.2020:

2. Mannschaft

Punktspiel der A-Klasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 – TSV Herbertshofen 1:3 (0:2)

Nach der Niederlage im Nachholspiel ziert die „Zweite“ der SpVgg auch weiterhin das Tabellenende. Bereits in der 12. Min. erzielte Kevin Knopp

die Gästeführung. Weiterhin überlegen legten der TSV nach und kam durch Christoph Ruber zum 0:2 (38.). Nach dem Wechsel sorgten die Lechtaler früh für die Entscheidung. Patrick Qorolli traf in der 51. Min. mit einer herrlichen Direktabnahme zum 0:3. Hoffnung keimte noch einmal auf, als Christian Unger postwendend zum 1:3 abschloss (56.). Der Heimelf gelang es nun die Partie weitgehend ausgeglichen zu gestalten, Torchancen zur Ergebnisverbesserung ließ der TSV jedoch nicht mehr zu. Kurz vor dem Abpfiff erhielt Gästespieler Ali Koschnaf noch die gelb-rote Karte. Zuschauer: 20 (mira)

11.10.2020:

1. Mannschaft

Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim –TSV Neusäß 2 5:0 (2:0)

Klar und auch in dieser Höhe verdient gewann die SpVgg gegen das zweite Team aus Neusäß. Mitte der erste Hälfte ging die Heimelf mit einem Doppelschlag in Führung. Nach Foul an Simon Huber verwandelte Dominik Demharter den fälligen Strafstoß in der 27. Min. zur Führung, die kurz darauf Stürmer Tomasz Gwizdz mit dem 2:0 ausbaute (31.). Gegen äußerst harmlose Gäste sorgte wiederum Tomasz Gwizdz, nach schöner Vorarbeit von David Schönenberg, gleich nach Wiederbeginn für die Entscheidung (47.). Nach dem 4:0 durch Michael Hemm in der 71. Min., erzielte Michael Furnier an seinem Geburtstag noch den Treffer zum 5:0 Kantersieg. (78.). Zuschauer: 50 (mira)


2. Mannschaft

Punktspiel der A-Klasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 – SV Nordendorf 0:0

Nach einem sehr schwachen Auftritt der Heimelf gelang auch im Abstiegsduell wieder nicht der notwendige Sieg. Im Gegenteil, vor allem in der zweiten Hälfte vergaben die Gäste mehrere Gelegenheiten zum Auswärtserfolg. Nach der mageren Punkteteilung behält die Reserve der SpVgg weiterhin die rote Laterne. Zuschauer: 20 (mira)


27.09.2020:

2. Mannschaft

Punktspiel der A-Klasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 – FC Langweid 2:4 (0:3)

Eine äußerst schwache erste Hälfte der Heimelf verhinderte gegen den Aufstiegsaspiranten einen möglichen Punktgewinn. In regelmäßigen Abständen erzielten die Gäste die Treffer zur komfortablen 3:0 Halbzeitführung (Christoph Werner, Michel Seitz, Patrick Reilich). Kurzzeitige Hoffnung für die SpVgg brachten die beiden Treffer durch Peter Christ und Ansumana Sankareh (50./60.), ehe wiederum Michael Seitz mit dem 2:4 in der 73. Min. für die endgültige Entscheidung sorgte.

Zuschauer: 40 (mira)



17.11.2019:

1. Mannschaft

Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim – TSG Stadtbergen 2:2 (0:1)

Lange Zeit sahen die Gäste wie die sicheren Sieger aus, mit zwei Treffern in den letzten fünf Minuten sicherte sich die Heimelf wenigstens noch einen Punktgewinn. Das 0:1 per Eigentor in der 10. Min. resultierte aus einem verunglückten Rettungsversuch aus ca. 20 Meter! Danach hatten sowohl Thomas Zott als auch Christian Herr zweimal den Ausgleich für die SpVgg auf dem Fuß. Beide Male ging jedoch Gästekeeper Marco Burgermeister mit Glanzparaden als Sieger hervor. Mit dem 0:2 in der 69. Min. durch Dominik Nürnberger, schien die Partie endgültig gelaufen. Mit dem Anschlusstreffer durch Michael Furnier aus kurzer Distanz per Kopf, keimte nochmals Hoffnung im Lager der Heimelf auf. Und als alle bereits mit dem Schlusspfiff rechneten, staubte Christian Amberger, nach einem Freistoß von Thomas Zott, doch noch zum nicht mehr für möglich gehaltenen 2:2 ab. Zuschauer: 50 (mira)


27.10.2019:

1. Mannschaft

Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim – TSV Lützelburg 0:2 (0:1)

Auch gegen den Tabellennachbarn aus Lützelburg gelang der SpVgg nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Bereits in der 4. Min. hätte Martin Schnierle die Gäste in Führung bringen können, er verzog jedoch knapp. Besser machte er es in der 32. Min. besser und schloss zum 0:1 ab.

Die hundertprozentige Ausgleichschance vergab kurz vor der Pause Michael Hemm. Mit seiner Direktabnahme im Fünfer scheiterte er am glänzend parierenden Gästekeeper Michael Weißhaupt. Das Niveau der Begegnung wurde auch in Hälfte zwei nicht besser. In der 59. Min. nahm Sebastian Grohmann maß und erzielte aus 25 Meter mit dem 0:2 die Entscheidung. Kurz darauf bewahrte Heimgoalie Dominik Chytry die Heimelf noch vor einem weiteren Gegentor, als er mit einer Glanztat den Schuss von Kevin Pinar entschärfte. Zuschauer: 70 (mira)


2. Mannschaft

Punktspiel der A-Klasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 – SV Achsheim 2:5 (1:2)

Die Heimelf erhielt ersatzgeschwächt die erste Heimniederlage der Saison. Zunächst ein erfreulicher Start für die SpVgg, AH-Spieler Andreas Kobitz erzielte in der 13. Min. die 1:0 Führung. Nur kurze Zeit später glichen jedoch die Gäste durch Julien Jaremkow aus und drehten mit dem 1:2 durch Timo Prillwitz die Partie(16./28.). Gleich nach dem Wechsel stellten die Gäste durch Jörg Bittner auf 1:3 (48.). Nochmals Hoffnung kam bei der Heimelf auf, als Ansumana Sankareh in der 63. Min. den Anschlusstreffer erzielte. Timo Prillwitz und Julien Jaremkow machten diese jedoch mit den Treffern zum 2:5 zunichte. (mira)

13.10.2019:

1. Mannschaft

Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim – TSV Meitingen 2 1:1 (0:1)

Der Negativtrend der SpVgg hielt auch gegen das Tabellenschlusslicht an. Am Ende blieb nur ein mageres „Pünktchen“ übrig. Dabei waren es sogar die Gäste, die zunächst die Akzente setzten. Zuerst traf der agile Nico Paiella die Latte (27.) danach verwandelte Jacob Wünsch sicher einen Foulelfmeter zum 0:1 (36.). Als Simon Huber in der 49. Min. den 1:1 Ausgleichstreffer erzielte, warteten alle Anhänger der SpVgg auf einen Sturmlauf. Weit gefehlt, außer einem Lattentreffer von Daniel Unger (55.) und einer Großchance vom eingewechselten Leon Althammer in der 78. Min., er verzog freistehend, kam nichts mehr. Im Gegenteil, Heimkeeper Dominik Chytry parierte in der Schlussminute mit einer Glanztat den Schuss von Florian Sentpaul und sicherte so wenigstens das Remis.

Zuschauer: 70 (mira)


2. Mannschaft

Punktspiel der A-Klasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 –VfL Westendorf 3:0 (1:0)

Gegen die Gäste von der B2 gewann die Heimelf verdientermaßen und bleibt somit auf eigenem Terrain weiterhin ungeschlagen. Stürmer Ansumana Sankareh traf in der 22. Min. zur 1:0 Führung. Mit diesem Ergebnis ging man auch in die Pause. Vor allem in Hälfte zwei zeigte die Heimelf eine bärenstarke Leistung und stellte durch Georg Weser´s Kopfballtreffer auf 2:0 (52.). Nach wunderschöner Vorarbeit von Ansumana Sankarah, er legte per Hacke weiter, schoss Christian Schade in der 61. Min. überlegt zum 3:0 Endstand ein. Zuschauer: 20 (mira)


03.10.2019:

1. Mannschaft

Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim – SpVgg Bärenkeller 2:2 (0:1)

Das Spiel schien für die Gastgeber eigentlich gelaufen, denn bis zur 85. Min. stand es 0:2 für die Gäste. Aber mit den einzigen Torchancen in der zweiten Hälfte gelang doch noch der nicht mehr für möglich gehaltene Ausgleich. Von Beginn an waren die Gäste-SpVgg überlegen und folgerichtig viel auch das 0:1 durch Matthias Lang (14.). Erst danach kam Auerbach besser ins Spiel, bis zum Pausenpfiff blieb es jedoch beim Rückstand. In der 53. Min. dann die kalte Dusche für die heimische SpVgg. Aus stark abseitsverdächtiger Position erzielte Stefan Strehler das haltbare 0:2. Danach plätscherte die Begegnung dahin, bis Thomas Zott einen Freistoß zum Anschlusstreffer unter die Latte nagelte (85.). In der 90. Min. köpfte Christian Herr dann sogar noch zum viel umjubelten 2:2 Ausgleich ein. Zuschauer: 60 (mira)


27.09.2019:

2. Mannschaft

Punktspiel der A-Klasse Augsburg-Nordwest

 

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 – FC Langweid 2:4 (0:3)

 

Eine äußerst schwache erste Hälfte der Heimelf verhinderte gegen den Aufstiegsaspiranten einen möglichen Punktgewinn. In regelmäßigen Abständen erzielten die Gäste die Treffer zur komfortablen 3:0 Halbzeitführung (Christoph Werner, Michel Seitz, Patrick Reilich). Kurzzeitige Hoffnung für die SpVgg brachten die beiden Treffer durch Peter Christ und Ansumana Sankareh (50./60.), ehe wiederum Michael Seitz mit dem 2:4 in der 73. Min. für die endgültige Entscheidung sorgte. Zuschauer: 40 (mira)

 

22.09.2019:

1. Mannschaft
Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest

 

SpVgg Auerbach/Streitheim –TSV Diedorf 2:2 (1:1) Mit dieser Punkteteilung kann die SpVgg überhaupt nicht zufrieden sein. Aber mangelnde Chancenverwertung verhinderte den Heimsieg. Nach ruhigem Beginn scheiterten Daniel Unger und Alexander Scheurer am glänzend parierendem Gästekeeper Tobis Rüger (30.). Beim 1:0 in der 34. Min. entschärfte er zunächst den Schuss von Christian Herr gegen den Abpraller von Manuel Kaiser war er jedoch machtlos. Die Freude währte nicht lange, mit dem 1. Torschuss gelang den Gästen durch Andre Köllmer der Ausgleich (37.). In der zweiten Hälfte trafen dann zwei eingewechselte Spieler zum Endstand. Zunächst gingen die Gäste mit einem Sonntagsschuss Ihres Spielertrainers, Florian Sandner, in Führung (67.) ehe nur vier Minuten später die Gastgeber zum verdienten Ausgleich kamen. Julian Demharter flankte mustergültig auf seinen Bruder Dominik Demharter, der zum 2:2 einköpfte. Nach einem Lattentreffer des ebenfalls eingewechselten Christian Unger und einer weiteren vergebenen Großchance durch Manuel Kaiser blieb es beim letztendlich schmeichelhaften Remis für die Gäste. Zuschauer: 70 (mira)


2. Mannschaft

 

Punktspiel der A-Klasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 – SV Gablingen 3:2 (2:0)

Gegen den Tabellennachbarn gelang der SpVgg ein wichtiger 

Heimsieg. Etwas glücklich, denn die Gäste vergaben im zweiten Durchgang gleich reihenweise Chancen. Nach der Führung durch Christian Schade (12.) erzielte Kapitän Jonas Trawin noch vor dem Wechsel das 2:0 (44.). In der 52. Min. wurde die Partie wieder spannend, Manuel Vogl erzielte den Anschlusstreffer. Nach den bereits erwähnten vergebenen Torchancen stellte Jonas Trawin mit seinem zweiten Treffer auf 3:1 (86.). Nur noch Ergebniskosmetik war das 2:3 fast mit dem Schlusspfiff durch Daniel Grmoja. Zuschauer: 20 (mira)

 

08.09.2019:

2. Mannschaft
Punktspiel der A-Klasse Augsburg-Nordwest

 

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 – SC Biberbach 2:2 (1:2)

Zum Heimstart gelang der SpVgg ein verdienter Punktgewinn.

Nach dem schnellen 1:0 in der 2. Min. durch Alois Welz kamen die Gäste nur kurze Zeit später durch Felix Wüst zum Ausgleich (6.). In der 38. Min. gelang Sebastian Sinninger sogar die Führung für die Gäste. Kapitän Andreas Mozet glich jedoch bereits kurz nach dem Wechsel zum verdienten 2:2 Ausgleich aus (50.) Zuschauer: 20 (mira)


18.08.2019:

1. Mannschaft
Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest 

SpVgg Auerbach/Streitheim –TSV Welden 2:4 (2:2)

 

Zum Punktrundenbeginn hatte die Heimelf trotz schneller 2:0 Führung das Nachsehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen startete die SpVgg hervorragend in die Partie und lag nach 18 Minuten bereits mit 2:0 in Front. Michael Furnier sorgte in der 6. Min. für die Führung und legte danach mustergültig zum 2:0 durch Michael Hemm auf (18.). Den Anschlusstreffer in der 24. Min. erzielte Michal Durica nach schöner Einzelleistung und Patrick Dommer staubte noch vor der Pause aus kurzer Distanz zum 2:2 Ausgleich ab (40.). Gedreht wurde die Partie mit dem Treffer von Goalgetter Michal Durica, der die Heimabwehr alt aussehen lies und zur Führung für die Gäste einschoss (56.). Die größte Ausgleichschance hatte noch Michael Furnier, er setzte den Ball jedoch knapp neben den Kasten. Nach einem Konter erhöhte Julian Liepert sogar noch auf 2:4 (81.). Zuschauer: 80 (mira)

26.05.2019:

1.Mannschaft

Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim – SV Erlingen 4:0 (0:0)


Beim letztendlich klaren Heimsieg der Gastgeber waren zwei emotionale Momente sicherlich die Höhepunkte des Spieles. Christian „Ambi“ Amberger beendete seine Fußballkariere bei der SpVgg mit einem Treffer zum 3:0 und erhielt bei seiner Auswechslung kurz vor Schluss standing ovations von der Tribüne. Nach torlosen 45 Minuten erzielte Christian Unger nach schöner Vorlage von Julian Demharter gleich zu Beginn der zweiten Hälfte die Führung (48.). Die große Chance zum Ausgleich verhinderte Heimkeeper Patrick Renner in der 59. Min, als er einen Flachschuss von Andreas Küchelbacher glänzend parierte. Mit einem Doppelschlag viel dann die Entscheidung. Zunächst erhöhte Michael Furnier auf 2:0 ehe Christian Amberger im Nachschuss seines Foulelfmeters erfolgreich war (72./75). Mit dem 4:0 setzte Julian Demharter den Schlusspunkt.rrjhjölsg ovations von der Tribüne. erhielt bei seiner Auswechslung kurz vor Schluss standing ovations von der Tribu Zuschauer: 100 (mira)


2. Mannschaft

Punktspiel der A-Klasse-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 – FC Horgau 2 1:3 (1:0)

Bis zur 70. Min. lag im Lokalderby eine Überraschung in der Luft. Bis dahin führte die SpVgg im Abschiedsspiel von Trainer Christian Schade mit 1:0. Er machte sich dabei mit seinem Treffer zur Führung in der 45. Min. sein schönstes Abschiedsgeschenk. Ab Mitte der zweiten Hälfte konnte die Heimelf dem Druck, der mit ersten Mannschaftspielern verstärkten Horgauern, nicht mehr Stand halten und erhielten noch drei Gegen-treffer. Die Tore erzielten Philipp Mayer (70.), Marco Koschany (73.) und Andre Zupur in der 80. Min. (mira)


19.05.2019:

1. Mannschaft
Punktspiel der Kreisklasse Augsburg-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim –TSV Herbertshofen 4:0 (3:0)

 

Die Partie gegen das Tabellenschlusslicht und mittlerweile feststehenden Absteiger war eine klare Angelegenheit für die SpVgg. Bereits nach knapp einer halben Stunde stand es bereits 3:0 für die Heimelf. Hauptverantwortlich dafür war Mathias Hajduk, der zwei Treffer selbst erzielte (6./27.) und das 2:0 mustergültig vorbereitete. Christian Unger brauchte in der 25. Min. nur noch einschieben. Die einzige Torchance der Gäste, ein Kopfball aus kurzer Distanz, parierte Heimkeeper Dominik Chytry bravourös. Nach einer Vielzahl von vergebenen Gelegenheiten setzte „Oldie“ Christian Amberger mit dem 4:0 in der 83. Min. den Schlusspunkt. Zuschauer: 70 (mira)


2. Mannschaft
Punktspiel der A-Klasse-Nordwest

SpVgg Auerbach/Streitheim 2 –SV Adelsried 2:4 (1:2)

Auch im Derby gegen den Tabellennachbarn aus Adelsried setzte es eine weitere Heimniederlage. Das frühe 0:1 durch Maximilian Eisele (4.) glich Ansumana Sankareh bereits in der 12. Min. aus. Kurz vor und nach dem Wechsel stellten die Gäste dann durch Johannes Präßberger und Tobias Korsten auf 1:3 (43./47.). Postwendend erzielte jedoch wiederum Ansumana Sankareh den Anschlusstreffer (50.). Danach ließ die Heimelf weitere Gelegenheiten zum Ausgleich ungenützt und so war es Maximilian Surrer der mit dem Schlusspfiff zum 2:4 Endstand erfolgreich war. Zuschauer: 30 (mira)